zurück zur Übersicht

Rente / Änderung der Zahlungsperiodizität

Der Stiftungsrat hat beschlossen, ab dem 1. Januar 2021 neu monatliche Rentenzahlungen einzuführen.

26.11.2020

Die Rente wurden bisher zu Beginn eines Kalenderquartals vorschüssig ausbezahlt. Vorausgesetzt es besteht ein entsprechender Anspruch, wurden zum Beispiel Ende September 2020 die Rentenraten für die Monate Oktober, November und Dezember 2020 ausbezahlt.

Der Stiftungsrat hat beschlossen, neu monatliche Rentenzahlungen einzuführen.

Ab dem Jahre 2021 wird die Rente monatlich vorschüssig ausbezahlt und zwar wie folgt:
-           Auszahlung der Rente für den Januar 2021 per Ende Dezember 2020;
-           Auszahlung der Rente für den Februar 2021 per Ende Januar 2021;
-           Auszahlung der Rente für den März 2021 per Ende Februar 2021;
-           Auszahlung der Rente für den April 2021 per Ende März 2021;
usw.

Die nächste Rentenzahlung per Ende Dezember 2020 umfasst somit lediglich die Rente für den Monat Januar 2021 und nicht wie bisher die Monate Januar, Februar und März 2021 zusammen.
 
Die betroffenen Rentner wurden mit einem personalisierten Schreiben über die Änderungen informiert und darauf aufmerksam gemacht, diese Änderung bei Ihrer Liquiditätsplanung zu berücksichtigen.

Gerne beraten wir Sie persönlich. Wir freuen uns.
+41 44 224 20 60