Kurzportrait

Entstehung
Die Pro Medico Stiftung wurde 1974 gegründet und unter der Trägerschaft der Ärzte- und Tierärztegesellschaft des Kantons Zürich aufgebaut. Solides Wachstum hat die Stiftung zur heute grössten und traditionsreichsten Verbandsvorsorge für selbständigerwerbende Ärztinnen und Ärzte und deren Personal gemacht.

Heute haben alle kantonalen Ärztegesellschaften, die Gesellschaft Schweizerischer Tierärzte sowie die psychologischen Fachverbände ASP, FSP und SBAP, der Schweizerische Dachverband Mediation SDM-FSM als auch der Interessenverband für Ärzte und andere akademische Berufe die Pro Medico Stiftung als ihre Verbandsvorsorgeeinrichtung der 2. Säule anerkannt.

Sitz der Stiftung
Zürich

Zweck
Die Stiftung bezweckt die berufliche Vorsorge im Rahmen des BVG und seiner Ausführungsbestimmungen für die Mitglieder und deren Arbeitnehmer der Ärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich, der Tierärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich und weiterer angeschlossener Organisationen, welche dem medizinischen Berufsstand zuzurechnen sind, gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Tod und Invalidität.

Gerne beraten wir Sie persönlich. Wir freuen uns.
044 224 20 60